Angebote zu "Handelspolitik" (14 Treffer)

Kategorien

Shops

Worm:Das Menschenrecht auf Nahrung
55,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 31.01.2019, Medium: Taschenbuch, Einband: Kartoniert / Broschiert, Titel: Das Menschenrecht auf Nahrung, Titelzusatz: Das Menschenrecht auf Nahrung und seine Verletzung durch die EU Agrar- und Handelspolitik. Untersuchung am Bsp.Ghana, Autor: Worm, Kathleen, Verlag: AV Akademikerverlag, Sprache: Deutsch, Rubrik: Internationales und ausländ. Recht, Seiten: 144, Informationen: Paperback, Gewicht: 235 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 30.05.2020
Zum Angebot
Entwicklungspolitische Kohärenz in der Agrar- u...
34,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Entwicklungspolitische Kohärenz in der Agrar- und Handelspolitik der EU? Auswirkungen der EU-Agrar- und Handelspolitik auf afrikanische Märkte ab 34.99 € als pdf eBook: . Aus dem Bereich: eBooks, Fachthemen & Wissenschaft, Sozialwissenschaften,

Anbieter: hugendubel
Stand: 30.05.2020
Zum Angebot
Entwicklungspolitische Kohärenz in der Agrar- u...
44,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Entwicklungspolitische Kohärenz in der Agrar- und Handelspolitik der EU? Auswirkungen der EU-Agrar- und Handelspolitik auf afrikanische Märkte ab 44.99 € als Taschenbuch: . Aus dem Bereich: Bücher, Politik & Gesellschaft,

Anbieter: hugendubel
Stand: 30.05.2020
Zum Angebot
Das Menschenrecht auf Nahrung
55,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Das Menschenrecht auf Nahrung ab 55.9 € als Taschenbuch: Das Menschenrecht auf Nahrung und seine Verletzung durch die EU Agrar- und Handelspolitik. Untersuchung am Bsp. Ghana. Aus dem Bereich: Bücher, Wissenschaft, Jura,

Anbieter: hugendubel
Stand: 30.05.2020
Zum Angebot
Entwicklungspolitische Kohärenz in der Agrar- u...
44,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Entwicklungspolitische Kohärenz in der Agrar- und Handelspolitik der EU? Auswirkungen der EU-Agrar- und Handelspolitik auf afrikanische Märkte ab 44.99 EURO

Anbieter: ebook.de
Stand: 30.05.2020
Zum Angebot
Das Menschenrecht auf Nahrung
55,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Das Menschenrecht auf Nahrung ab 55.9 EURO Das Menschenrecht auf Nahrung und seine Verletzung durch die EU Agrar- und Handelspolitik. Untersuchung am Bsp. Ghana

Anbieter: ebook.de
Stand: 30.05.2020
Zum Angebot
Entwicklungspolitische Kohärenz in der Agrar- u...
34,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Entwicklungspolitische Kohärenz in der Agrar- und Handelspolitik der EU? Auswirkungen der EU-Agrar- und Handelspolitik auf afrikanische Märkte ab 34.99 EURO

Anbieter: ebook.de
Stand: 30.05.2020
Zum Angebot
Das Menschenrecht auf Nahrung
55,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Im Mittelpunkt der Arbeit stehen das Problem der Ernährungssicherheit, das Recht auf Nahrung und die Auseinandersetzung mit den Folgen der EU Agrar- und Handelspolitik für das Recht auf Nahrung für von Hunger betroffener KleinbäuerInnen. Derzeit leiden weltweit noch immer schätzungsweise 795 Millionen Menschen an Hunger. Besonders betroffen ist vor allem die arme Landbevölkerung, die eigentlich die Nahrung produziert. Besonders gefährdet sind hierbei Frauen und Kinder. Das Menschenrecht auf Nahrung ist in zahlreichen internationalen Verträgen und Dokumenten vorhanden. Jedoch können diese derzeit kaum durchgesetzt werden, denn das Recht auf Ernährung wird durch internationale Akteure wie die EU tagtäglich verletzt.Die Arbeit zeigt nach einigen Begriffsbestimmungen zu Beginn die Geografie des Hungers auf. Wo wird gehungert und wer hungert? Im Anschluss wird das Konzept der Menschrechte als Rahmenbegriff für das Menschenrecht auf Nahrung betrachtet. Dies erfolgt über die Konzeption der Menschenrechte aus historischer Perspektive und der Betrachtung der allgemeinen Menschenrechte. Daraus lässt sich anschließend die Verankerung des Menschrechts auf Nahrung einordnen.

Anbieter: Dodax
Stand: 30.05.2020
Zum Angebot
Agrar- oder Industriestaat: Die Auseinandersetz...
79,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Die Debatte um Deutschlands volkswirtschaftliche Ausrichtung am Ende des 19. Jahrhunderts und die Zollpolitik des Deutschen Reiches zwischen 1879 und 1914 stellen eines der umstrittensten Kapitel jüngerer deutscher Wirtschaftsgeschichte dar. Die vorliegende Untersuchung betrachtet die Entwicklung der modernen Getreidehandelsorganisation vor dem Hintergrund der zeitgenössischen Diskussion um "Agrar- oder Industriestaat". Dabei werden erstmals die Anstrengungen des Getreidehandels und seiner Organe - Börsen, Mühlen, Absatzgenossenschaften - untersucht, im Rahmen der allgemeinen Zoll- und Handelspolitik eigene Initiativen zu entwickeln, um sowohl den nationalen als auch den internationalen Getreide- und Mehlhandel effektiver zu gestalten.

Anbieter: Dodax
Stand: 30.05.2020
Zum Angebot